top of page

Unterwegs Wie?
Schauend und Staunend:
Brücken-Eingänge, sehr individuell...

 

In Amiens, einem bezaubernden Ort nördlich von Paris,
gibt es "schwimmende Gärten",
an deren Eingängen ein Weg entlang führt.
Sie selbst entziehen sich dem Blick,
ein Geheimnis nach dem anderen verbirgt sich also hinter diesen sehr individuellen Eingängen...
aber was sie gemeinsam haben: durch Wölbung oder als Zugbrücke erlauben sie Menschen mit Booten, zwischen Weg und Garten auf dem schmalen Gewässer dahinzugondeln...
Ob das heutzutage noch jemand tut, ist fraglich,
aber die Regel halten alle ein... jede:r auf eigene Weise...


Schauen und Staunen 
gehören zum Erzählen und Geschichten-Zubereiten

bottom of page